INSTITUTUM CANARIUM

Gesellschaft zur interdisziplinären Erforschung der Kanarischen Inseln und der Mittelmeerkulturen
Mitglied der International Federation of Rock Art Organizations (IFRAO)

Haftungsausschluss
Impressum



IC-Ehrenpräsidentin:
Ihre Majestät, Doña Sofía,
Königin von Spanien



INSTITUTUM CANARIUM
Jahrestagung - Congreso anual - Annual Meeting - Congrès annuel




IC-Jahrestagung
Naturhistorischen Museum in Wien (Austria), 19.-21. Juni 2003


TAGUNGSPROGRAMM



Donnerstag, den 19. Juni 2003 "Kanarentag"

9.00 Begrüßungscocktail. Hofrat Dr. Herbert Kritscher begrüßt seitens des Naturhistorischen Museums Wien die IC- Mitglieder.
9.10 Ausstellung. Rudolf Franz Ertl führt durch die von Dr. Vera M. F. Hammer, Rudolf Franz Ertl und Friedrich Grotensohn gestaltete kleine Ausstellung "IDOLE".
9.30 Eröffnung der IC-Tagung durch Präsident Prof. h.c. Dr. Karlheinz Peiffer
9.40 Ehrung von Fred Olsen mit der Dominik-Wölfel-Medaille
10.00 Fred Olsen (Preisträger der Dominik-Wölfel-Medaille)
Das Projekt Güimar (Pyramidenpark). (in englischer Sprache)
10.20 Marcos Sarmiento Pérez
Zusammenfassung des Vortrages von Fred Olsen in spanischer und deutscher Sprache. Anschließend Diskussion.
10.40 Kaffeepause
11.00 Hans-Joachim Ulbrich
Die Harimaguadas von Tenerife im Vergleich zu jenen von Gran Canaria.
12.00 Mittagspause
Gelegenheit zur Besichtigung der Schausammlungen des Naturhistorischen Museums Wien.
14.00 Dr. Joaquin Caridad Arias
Elemente der altmittelmeerischen Symbolik in kanarischen Felsbildern.
15.00 Dr. Lázaro Sánchez-Pinto
Der Drago - botanisch und historisch betrachtet.
15.40 Kurze Kaffeepause
16.00 Dr. Luis Alberto Anaya-Hernández
Wirtschaftliche, soziale und psychologische Folgen der Angriffe berberischer Korsaren bei den Canarios.
16.40 Marcos Sarmiento Pérez
Die Kanarischen Inseln aus der Sicht der frühen deutschsprachigen Autoren.
17.20 Mag. Carlos Bethencourt
Tourismus und Volksfeste auf den Kanarischen Inseln.
18.00 Ende des Programmes des Kanarentages
20.00 Gemütliches Beisammensein im Waldviertlerhof. Adresse: Schönbrunnerstraße 20, A-1050 Wien; Telefon 586 35 12. Auf Ihr Kommen freut sich der gesamte IC- Vorstand.
 


FREITAG, 20. Juni 2003 "Afrika- und Mittelmeertag"

10.00 Friedrich Berger
Zwei neue Lokationen mit Felskunst in Südost-Libyen: Der Elefant bei Kufra und die Höhle der Hirten am Arkenu-Berg.
10.50 Kaffepause
11.10 Rudolf Franz Ertl
Idole der Kanarischen Inseln im Vergleich mit jenen aus dem Mittelmeerraum und dem übrigen Europa. Gab es eine ost-westliche Kulturdrift von Anatolien bis zu den Kanarischen Inseln?
12.00 Mittagspause
Gelegenheit zur Besichtigung der Schausammlungen des Naturhistorischen Museums Wien.
14.00 Dipl.-Mineralogin Inge Diethelm
Makedoniens unbekannte Felsbilder - Erinnerungen an einen denkwürdigen Congress
14.50 Präsident Prof. h.c. Dr. Karlheinz Peiffer
Analyse der Darstellungsformen in der Geschichtsschreibung von der Antike bis zur Gegenwart
15.40 Kaffeepause
16.00 Prof. Dr. Rudolph Kuper (Heinrich Barth-Institut Köln)
"Africa praehistorica" (Vortrag abgesagt - Ersatzvortrag noch nicht bestimmt)
16.50 Dr. Ottomar Neuss
Der Diskos von Phaistós im Lichte der ersten europäischen Hochkulturen auf Kreta
17.30 Schussworte des IC-Präsidenten Prof. h.c. Dr. Karlheinz Peiffer
 
 

Dolmetsch und Kommentator: Dr. Marcos Sarmiento-Pérez

  Sämtliche Vorträge werden in deutscher Sprache gehalten.

 


SAMSTAG, 21. Juni 2003
 
  Wien-Exkursion: Besuch des Kunsthistorischen Museums, der Ephesos-Sammlung und des Völkerkunde-Museums
  Heurigenbesuch



Vorbehaltlich Änderungen/Ergänzungen des Programms.

Institutum-Canarium.org